Veranstaltungen

Einkaufstage Hamburg - Sommer 2024

Die Einkaufstage sind neben den Buchmessen die einzige Form des Gemeinschaftshandelns der Branche – ein Public Buying, das erfreut und befreit. Die Einkaufstage fördern ein systematisches und effizientes Abarbeiten und sparen Zeit im Arbeitsalltag.
30. Juni - 02. Juli 2024


Wann?

Sonntag (30.06.2024) bis Dienstag (02.07.2024)
Saalöffnung: 08.00 bis ca. 18.00 Uhr

Gemeinsames Essen:
am 30.06.2024 ab 18.00 Uhr

Wo?

Einkaufstage:
Mengestraße 20
21107 Hamburg

Essen:
vor dem Bürgerhaus Wilhelmsburg

Wieviel?

für Sortimente 30,- EUR pro Unternehmen
für Verlagsvertreter 180,- EUR pro Tisch
für Verlage 180,- EUR pro Tisch

In Hamburg veranstaltet der Landesverband Nord jeweils im Frühjahr und im Sommer die Einkaufstage für Sortimente und Verlagsvertretungen bzw. Verlage. Regelmäßig nehmen jeweils etwa 40 Verlagsvertretungen an den Veranstaltungen teil.

Die Einkaufstage sind neben den Buchmessen die einzige Form des Gemeinschaftshandelns der Branche – ein Public Buying, das erfreut und befreit. Die Einkaufstage fördern ein systematisches und effizientes Abarbeiten und sparen Zeit im Arbeitsalltag.

Welchen Nutzen haben Sie?

  • Sie sparen Zeit
    Sie können mehrere Gesprächstermine auf einen Tag legen, an dem Sie alles auf einmal erledigen. Zudem sind die einzelnen Gespräche vergleichsweise kurz. Die gewonnene Zeit können Sie für die Beratung Ihrer KundInnen nutzen.
  • Sie können in konzentrierter Atmosphäre arbeiten
    Statt immer unterbrechen zu müssen, wenn Kundinnen in den Laden kommen, haben Sie Ruhe für das Vertretergespräch - schließlich fällen Sie mit der Gestaltung Ihres Sortiments wichtige Entscheidungen.
  • Sie können mehr Verlage abdecken als bisher
    Sie haben im Alltag nicht die Zeit, Vertreter Innen von Verlagen einzuladen, die für Sie nur in einem kleinen Segment interessant sind. Bei den Einkaufstagen bleibt auch Raum für diese Entdeckungen.
  • Sie haben Ihr Budget besser im Blick
    Ihre gezielte Vorbereitung und die gebündelte Abwicklung ermöglichen eine gute Planung. Diese Mühe zahlt sich aus.
  • Sie kommen mit Kolleg*inne in Kontakt
    Oft bleibt neben der täglichen Arbeit kaum Zeit für den Erfahrungsausaustausch. Die Einkaufstage bieten dafür auch Gelegenheit.

Wir wollen die Einkaufstage zu einem Branchentreffen erster Güte machen.
Hierzu möchten wir nicht nur Vertreter*innen und Einkäufer*innen einladen, sondern auch die ansprechen, die andere Einkaufskonzepte verfolgen oder in Verbünden organisiert sind.
Nicht nur der Einkauf spielt eine Rolle, sondern das vor allem das Handeln von Informationen war schon immer eine zentrale Aufgabe von Marktplätzen.
Fragen, die sich ergeben, Fragen, die Sie mit sich herumtragen, die sich am besten bei Imbiss und Getränken beantworten lassen.

Deshalb veranstalten wir ein gemeinsames Essen
Am 30.06. ab 18:00 vor dem Bürgerhaus Wilhelmsburg.
Dieses mal wird gegrillt.
Unkostenbeitrag für Essen und Getränke beträgt 15,- €.

Anmeldung

* Bitte beachten Sie, dass es nur eine begrenzte Anzahl an Vertretertischen gibt.

Einkaufstage "Schnupperticket"

Sie möchten sich auf den Einkaufstagen einfach mal umschauen und Kolleg*innen aus Buchhandel und Verlagen treffen… Einfach hier anmelden und wir sehen uns auf den Einkaufstagen!

Sebastian Kasten


30. Juni - 02. Juli 2024

Einkaufstage Hamburg - Sommer 2024

Die Einkaufstage sind neben den Buchmessen die einzige Form des Gemeinschaftshandelns der Branche – ein Public Buying, das erfreut und befreit. Die Einkaufstage fördern ein systematisches und effizientes Abarbeiten und sparen Zeit im Arbeitsalltag.

09. Juli 2024

Ladenbau: Der Mensch lebt nicht vom Buch allein…

Ladenauftritt mit form.bar – einem neuen Partner im seitenreich-Vorteilsprogramm. Für unsere Kunden ist nicht nur der Inhalt wichtig, sondern auch die Präsentation. Nutzen Sie diese Chance des Austausches, per Stream oder vor Ort: wir freuen uns auf Sie!

13. August 2024

Rechte und Pflichten in der Ausbildung - Kompakt-Webinar für neue Auszubildende

Der Schritt vom Schüler zum Auszubildenden bringt viele Veränderungen mit sich. Neben der Freude auf den neuen Beruf müssen sich die Auszubildenden auf neue Erwartungen, neue Pflichten, neue Verantwortungen einstellen.