Vorlesewettbewerb

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Der Wettbewerb wird von der Kultusministerkonferenz empfohlen. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr. Mitmachen können alle sechsten Schulklassen. Wer gerne liest und Spaß an Büchern hat, ist eingeladen, sein Lieblingsbuch vorzustellen und eine kurze Passage daraus vorzulesen.

Bücher gibt es für jeden Geschmack und zu allen Themen. Ob Spannung, Unterhaltung, Wissen: Lesen ist Kino im Kopf und eine Reise in fremde Welten. Der Vorlesewettbewerb bietet die Gelegenheit, die eigene Lieblingsgeschichte vorzustellen und jede Menge neue Bücher zu entdecken.
Und das Beste: man kann dabei auch noch gewinnen …

Der Vorlesewettbewerb wird seit 1959 jedes Jahr von der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und kulturellen Einrichtungen veranstaltet. 

Er startet jeweils im Oktober an den Schulen und verläuft über mehrere regionale und länderweite Etappen bis zum Bundesfinale im Juni. 

Hier geht es zur offiziellen Homepage des Vorlesewettbewerbs: www.vorlesewettbewerb.de


Landesentscheide in Norddeutschland
 

Bremen

Für Bremen fährt Moritz Kösters
vom Gymnasium Horn in Bremen zum Finale.

Der Landesentscheid Bremen fand
am Montag, den 06. Mai 2024 in der Stadtbibliothek in Bremerhaven statt.


Schleswig-Holstein

Für Schleswig-Holstein tritt
Amelina Hutt vom Theodor-Mommsen-Schule Gymnasium zu Bad Oldesloe im Finale an.

Der Landesentscheid Schleswig-Holstein fand am Dienstag, den 07. Mai 2024 im Schleswig-Holsteinischen Landtag in Kiel statt.


Niedersachsen

Der Landesentscheid Niedersachsen findet
am Mittwoch, den 22. Mai 2024
im Niedersächsischen Landtag in Hannover statt.

© Niedersachsen

Mecklenburg-Vorpommern

Der Landesentscheid Mecklenburg-Vorpommern findet
am Donnerstag, den 23. Mai 2024
im Altstädtischen Rathaus in Schwerin statt.

© Mecklenburg-Vorpommern

Hamburg

Der Landesentscheid Hamburg findet
am Dienstag, 28. Mai 2024
in der Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg in Hamburg statt.

© Hansestadt Hamburg

Der finale Bundesentscheid findet am 19. Juni 2024 statt.
Die Entscheidung fällt im Studio A des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) in Berlin, aus dem die Veranstaltung
live gestreamt wird.
Mitfiebern können Zuschauer*innen auf www.kika.de, in der ARD Mediathek und auf der Website des Vorlesewettbewerbs.