Aktuelles

Volker Petri übernimmt für Carola Markwa

Ab dem 1. März 2020 wird im Landesverband Nord des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, der Wechsel in der Geschäftsführung eingeleitet. Carola Markwa, übergibt die Aufgaben in den fünf norddeutschen Bundesländern an Volker Petri.
Erstellt am 22.01.2020


Nach Abitur und der Ausbildung zum Sortimentsbuchhändler war Volker Petri (53) für die Unternehmen Kurt Heymann Buchzentrum GmbH,

Universitätsbuchhandlung Phönix GmbH, Libri GmbH und die Buchhandlung Decius GmbH tätig.

Seine jahrelange Berufserfahrung umfasst Aufgabengebiete wie Geschäfts- und Filialleitung, Vertriebsaußendienst und Vertriebsleitung.

Bei der Buchhandlung Decius GmbH verantwortete er die Filiale an der Marktstraße (1000 qm) in Hannover und betreute die 15 Filialen des Unternehmens mit Umsatz- und Planungsverantwortung.

Das gemeinsame Projekt der Hannoverschen Buchhandlungen, das “Krimifest Hannover“, wurde von Volker Petri initiiert und seit dem Jahr 2010 erfolgreich organisiert.

„Wir sind sehr froh, dass wir für die vielfältigen Aufgaben im großen Landesverband Nord mit Volker Petri einen so gut geeigneten Branchenkenner gefunden haben. Seine jahrelange Berufserfahrung inBuchhandlungen und seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Verlagen passt perfekt zu den Aufgaben im Landesverband“, so Branka Felba, die Vorstandsvorsitzende des Landesverbandes.

Carola Markwa (61) scheidet zum 30. Juni 2020 auf eigenen Wunsch aus.

Geschäftsstelle Hannover

Sebastian Kasten Assistent

Telefon +49 511 33 65 29 11
Fax +49 511 33 65 29 29
s.kastenNO SPAM SPAN!@boersenverein-nord.de


04.08.2020

Förderverein Buch e.V. fördert Lesungen

Dank der Spende der Bonnier Verlage können Buchhandlungen ab sofort beim Förderverein Buch e.V. Unterstützung für Lesungen beantragen. Dies gilt für Honorare der engagierten Autoren/innen, Übersetzer/innen, Illustratoren/innen oder Schauspieler/innen.

08.07.2020

Der Buchmarkt und die Corona-Krise - Neuste Marktzahlen von der Wirtschafts-Pressekonferenz 2020

Alljährlich werden auf der Wirtschafts-Pressekonferenz die wichtigsten Zahlen zum Buchmarkt des Vorjahres sowie aktuelle Entwicklungen vorgestellt.

01.07.2020

Informationen zur Senkung der Mehrwertsteuer

Seit 1. Juli gilt die temporäre Senkung der Mehrwertsteuer von 19 Prozent auf 16 Prozent bzw. von 7 Prozent auf 5 Prozent. Für Verlage und Buchhandlungen gelten unter anderem aufgrund der Buchpreisbindung besondere Regeln und Rahmenbedingungen.