Aktuelles

Übersetzungsstipendium Niedersachsen

Das Land Niedersachsen hat auch in diesem Jahr ein Stipendium für Übersetzungen für das Jahr 2023 ausgeschrieben. Es besteht die Möglichkeit, dass anerkannte niedersächsische Verlage einen Antrag auf ein Stipendium für eine/n Übersetze/in einreichen.
Erstellt am 24.11.2022


Daher möchten wir Sie auf die Ausschreibung aufmerksam machen und Sie motivieren, für geeignete Übersetzerinnen oder Übersetzer online einen Antrag zu stellen.

Bitte beachten Sie, dass jeder Verlag maximal einen Antrag einreichen kann.

Unter diesem Link finden Sie das Online-Antragsverfahren des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur zur Einreichung des Antrags:
https://www.kulturfoerderung.niedersachsen.de/OAVKultur/pages/index.jsf?login


Hannover

Sebastian Kasten Assistent

Telefon +49 511 33 65 29 11
Fax +49 511 33 65 29 29
s.kastenNO SPAM SPAN!@boersenverein-nord.de


24.11.2022

Übersetzungsstipendium Niedersachsen

Das Land Niedersachsen hat auch in diesem Jahr ein Stipendium für Übersetzungen für das Jahr 2023 ausgeschrieben. Es besteht die Möglichkeit, dass anerkannte niedersächsische Verlage einen Antrag auf ein Stipendium für eine/n Übersetze/in einreichen.

17.11.2022

Börsenvereinsgremien votieren gegen Mindestpreismodell

Verlage, Sortimente, Zwischenbuchhandel: Alle drei Fachausschüsse des Börsenvereins haben sich in ihren Sitzungen klar gegen die Einführung eines Mindestpreismodells im Buchhandel ausgesprochen. Auch der Vorstand des Verbands hat sich positioniert.

11.11.2022

„Am Ende geht es darum, dass man attraktiv bleibt"

Buchhändlerin Svenja Esch will ihre Buchhandlung Lesumer Lesezeit klimaneutral aufstellen. Schon vor dem eigentlichen Start des Prozesses stellen sich spannende Fragen an die ganze Branche, die weitreichende Folgen haben könnten.